Neue Marken Chocolate Story, L’Atelier des 5 Volcans sowie Chocolatier Alexandre

Erneut gibt es tolle Neuigkeiten! Wir haben in den letzten Tagen unser Sortiment um tolle Sorten erweitert!

Ab sofort führen wir auch Schokolade von:

Über Chocolate Story

Manufaktura Czekolady heißt die Firma von Tomasz Sienkiewicz und Krzysztof Stypułkowski (mit Brille). Sie wurde 2009 gegründet und die Männer kennen sich seit der Oberschule.

Beide haben später Informatik studiert, aber den Schritt gewagt und Polens erstes Origin (Herkunft) Schokoladenunternehmen gegründet. Handgefertigte Schokoladen von der Bohne bis zur Tafel. Der ganze Prozess des Röstens, des Windsichten, des Conchierens bis zum Verpacken der Tafel wird an einem Ort durchgeführt. Jetzt haben sie drei Geschäfte, zwei in Warschau, eines in Lodz, wo neben dem Verkauf von Schokolade auch Workshops angeboten werden. Marcin Parzyszek kam 2017 hinzu und bringt zwanzig Jahre Erfahrung aus der Schokoladenwelt mit. Chocolate Story wurde in “Schokolade – Das Standardwerk” sehr hoch bewertet.

Über L’Atelier des 5 Volcans

Tree-to-Bar aus dem Herzen von Kamerun

Eine Offenbarung aus Afrika. Im Inneren von Kamerun, inmitten alter schlafender Vulkane, befindet sich eine kleine Schokoladenfabrik. Sie gehört der französischen Chocolatière Laetitia Paravisini.

Dort stellt sie und ihr Team Schokolade von Kakao der eigenen Plantagen her. Wie französische Winzer ihre Weinberge lieben, so liebt sie die Kakaoplantagen. Eine liegt im Süden des Landes, die Dschungel-grüne Réserve du Dja, und eine andere, Haut Penja mehr in Richtung der Küste.
Der Kakao wird schonend angebaut, sorgfältig fermentiert und die Schokolade wird mit Liebe und Leidenschaft hergestellt. Und im Atelier wird nicht mit Nüssen, Milch, Sesam oder Soja gearbeitet, wodurch die Schokolade frei von Allergenen ist!

Laetitia Paravisini ist ausgebildete Patissière und hat umfangreiche Kenntnisse in der Kakao- und Schokoladenherstellung. Als sie im Jahr 2013 nach Kamerun kam lagen viele Kakaoplantagen brach. Den Kakaobauern wurde einfach zu wenig für die Ernte bezahlt und so begann sie, zwei verlassenen Plantagen zum Leben zu erwecken. Sie arbeitet mit zwanzig Mitarbeitern auf den Plantagen und in der Schokoladenmanufaktur. Und so werden Anbau, Ernte, Fermentation und Trocknung selbst durchgeführt. Anschließend direkt vor Ort feinste Schokolade hergestellt. Wird die Schokolade direkt in Kamerun produziert, bleibt viel mehr Einkommen für die Menschen in diesem Land.

Über Chocolatie Alexandre Bellion

Alexandre Bellion von Chocolaterie Atelier Alexandre ist einer der besten Chocolatiers der Welt. Zu einhundert Prozent Franzose, der in der niederländischen Stadt Leiden angesiedelt ist. Alexandre liefert unter anderem Schokolade an De Librije, dem berühmten Drei-Sterne-Restaurant in Zwolle (Niederlande).

Als Weinkenner und Gastronom zieht er deutliche Parallelen zwischen dem Herstellen von Wein und Schokolade. Die feinsten Grundstoffe werden mit Wissen, Können und Leidenschaft kombiniert. Die ganze Produktionskette hält er so gut wie möglich in seinen eigenen Händen. Vom Bauern bis Kakaobohne, von der Tafel zur Praline. Er ist der einzige Chocolatier in den Niederlanden, der diese Kette vollständig unter Kontrolle hat. Alexandre reist viel und oft, um die besten Kakaobohnen zu finden. Seine Bohnen kommen von kleinen Kakaobauern in Ecuador, Costa Rica, Vietnam und dem Kongo, die einen hohen Preis für ihre Spitzenleistungen erhalten. In seinem Atelier verarbeitet er sie – von der Bohne zur Tafel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.